Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit

Ziele

Das Ziel der Aktion D liegt darin, die Resultate des ADVICLIM-Projekts den Ziel- und Interessengruppen mitzuteilen. Dazu zählen die wissenschaftliche Gemeinschaft, die Weinbranche, Kommunen und die breite Öffentlichkeit.

Materialien
Zu den Materialien der Öffentlichkeitsarbeit gehören unter anderem eine Projektwebseite, Facebook und Twitter Accounts, Faltblätter, Informationstafeln und ein Newsletter über den die Interessenten über Neuigkeiten und Ziele des Projekts informiert werden. Gegen Ende des Projekts wird auch ein Sachbericht für Nichtfachleute über die Projektergebnisse erstellt.

Aktivitäten
Ein Netzwerk von Interessenvertretern aus dem Weinbausektor wird auch die Gelegenheit bekommen, die Projektresultate anzuwenden und der europäischen und internationalen Öffentlichkeit mitzuteilen. Parallel zum Abschlusstreffen werden im Rahmen einer internationalen Konferenz die Projektergebnisse vorgestellt und ein Informations- und Austauschforum eingerichtet, um über internationale Strategien in Bezug auf Klimwandel und Weinbau zu beraten.

Die wissenschaftlichen Erkenntnisse werden durch Publikationen in Fachzeitschriften der Forschungsgemeinschaft mitgeteilt.

Zum Projektabschluss wird ein Maßnahmenkatalog erstellt und auf der Projektwebseite zur Verfügung gestellt, der über verschiedene der im Projekt entwickelten Strategien informiert.

Zusätzlich hierzu werden Führungen auf den Pilotstandorten durchgeführt.

Ansprechpartner

Sophie Penavayre

Sophie Penavayre

 

 

Engineer Environment, Sustainable Development et Territory
Institut Français de la Vigne et du Vin
sophie.penavayre@vignevin.com

Timothée Chareyre

Timothée Chareyre

 

Direction of Research and Valorisation
Université de Rennes 2
timothee.chareyre@univ-rennes2.fr

Projektleistungen

Université Rennes 2 Le Centre national de la recherche scientifique L’Institut Français de la Vigne et du Vin Inra Hochschule Geisenheim University Plumpton college Bordeaux Sciences Agro Universitatea de Ştiinţe Agricole şi Medicină Veterinară 'Ion Ionescu de la Brad' ecoclimasol